Magdeburger LIONS helfen mit Büchern

Die Spende ist der Erlös aus dem Bücherverkauf der Lions im Magdeburger Allee-Center, bei dem wieder Second-Hand-Bücher zu Gunsten der Aktion Knochenmarkspende Sachsen-Anhalt e.V. verkauft wurden. Diese Aktion wird bereits seit vielen Jahren von Lions und LEOs gemeinsam durchgeführt und jedes Jahr werden von den engagierten Mitgliedern in wenigen Tagen einige tausend Bücher verkauft.

Der Präsident des Lions Clubs hat sich zu diesem Anlass, neben der finanziellen Zuwendung auch gleich selbst testen und in die Knochenmarkspenderdatei aufnehmen lassen. „Es ist mir sehr wichtig, auch persönlich etwas für kranke Menschen zu tun“, so Hagen Schwarzrock. Dabei klärte Prof. Heim ihn darüber auf, dass eine sogenannte „Knochenmarkspende“ heutzutage für den Spender schonend durch Stammzellseparation aus dem Blut erfolgt, also Dank ständiger Forschung kein operativer Eingriff mehr erforderlich ist. Auch mit der jährlichen Hilfe der Magdeburger LIONS kann die derzeit über 38.000 typisierte Menschen aus Sachsen-Anhalt umfassende Spenderdatei weiter ausgebaut und dadurch die Chance erhöht werden, regional und weltweit den lebensbedrohlich an Leukämie erkrankten Patienten zu helfen.

Zurück